*Kunstzeitung

KUNSTZEITUNG, 2019_11.pdf

„Corona kein Thema? Graffiti-Kunst hält sich zurück“, Ausg. April/Mai, 2021

„Kaum Zweifel, kein Zwang zur Rechtfertigung“ Ausg. September, 2020

Das Leben der Anderen: Was dürfen Künstler?„, Ausg. Mai/Juni. 2020

Mit offenen Karten“, Kunstzeitung, Ausg. April, 2020

Der Kampf tobt“, Titelstory in: Kunstzeitung, Ausgabe November, 2019

Ungehorsam als künstlerische Strategie“, Kunstzeitung, Ausg. Juli, 2019

Erst kommt die Moral, dann das Bild“, Kunstzeitung, Ausg. Mai, 2019

Die Stadt der Widersprüche – Larissa Kikol über Marseille, wo 2020 die Manifesta aufschlägt“, Kunstzeitung, Ausg. Februar, 2019

Mit wenig weit kommen“, (Künstler und Hartz IV), Kunstzeitung, Ausg. August, 2018

Schluß mit dem Wahnsinn!“, Kunstzeitung, Ausg. Juli, 2018

Die Utopie der Kindlichkeit – Larissa Kikol über Museumspädagogik, die stärker an die Öffentlichkeit gehen muss“ Kunstzeitung, Ausg. 03/2018

Digitale Vermittlung in den Museen: Eine kritische Debatte fehlt“ Kunstzeitung, Ausg. 03/2018